Parklets sind kleine Aufenthaltsinseln im städischen Raum, die den Bürger:innen der Stadt ein nichtkommerzielles Angebot machen wollen.
Ob Sitzgelegenheit, Spielfläche, grüne Oase, Fahrradstellplatz oder -werkstatt, Nachbarschaftstreff – die Möglichkeiten der Angebote sind so vielfältig, wie die Orte an denen Parklets mittlerweile weltweit zu finden sind.

Die mobilen Aufbauten auf temporär umgenutzten Parkparkplätzen docken an den Gehweg an und erweiten die oft knapp bemessene, nutzbare Fläche für Stadtbewohner:innen, die sich nicht-motorisiert durch Heidelberg bewegen (Fußgänger:innen). 12,5m2 – für alle Menschen zugänglich – ohne privaten Zweck – durch simples
Umnutzen neugewonnener öffentlicher Raum